Anreise


Liebe Gäste,

 

bitte beachten Sie vor Anreise, dass ein Check-In nur mit gültigem 2G-Nachweis (Impfung oder Genesung) erfolgen kann! Bei erstmaligem Betreten ist ein ein Impfzertifikat, Grüner Pass, QR-Code oder die Bestätigung einer durchgemachten Corona Erkrankung vorzuweisen (2G-Regel: geimpft oder genesen). Ein Check-in ohne eines dieser zwei Kriterien ist NICHT möglich. Nachweise sind für die Dauer des Aufenthaltes bereitzuhalten. Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der G-Nachweispflicht ausgenommen. 

 

Mehr Information zur aktuellen 2G-Regelung finden Sie unter https://www.kaernten.at/aktuelle-informationen/

 

Check-In nur mit gültigem 2G-Nachweis!

Bitte beachten Sie auch einige Verhaltensregeln:

  • für eine rasche Kontaktpersonennachverfolgung mit persönlichen Daten registrieren. Vor Ort besteht eine Registrierungspflicht für Gäste.  Das heißt neben den allgemeinen Daten, die im Zuge der Anmeldung (Ausfüllen des Meldezettels) erfasst werden – werden von ALLEN Personen Vor- und Familienname sowie Telefonnummer und (wenn vorhanden) E-Mail-Adresse ergänzt um den Zeitraum des Aufenthaltes.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  • Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • 2G-Nachweis bereit halten.
  • Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen und bis weitere Anweisungen kommen in der Wohneinheit bleiben.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

Um Ihnen Ihre Anreise so angenehm wie möglich zu gestalten, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns zeitnah bekannt geben, wann Sie in etwa anreisen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und einen wunderbaren Aufenthalt bei uns!

Mit dem Auto

Von Spittal/Drau oder Winklern über die Mölltal-Bundesstraße (B106). 

Von Salzburg kommend mit dem Autoüberstellzug der ÖBB von Böckstein nach Mallnitz. Von hier mit dem Auto über die Mallnitz-Bundesstraße (B105) nach Obervellach.

 

Parkplätze sind direkt bei der Unterkunft im großzügigen Innenhof vorhanden.

 

 

Mit dem Fahrrad

Der Alpe-Adria Radweg erreicht Kärnten, von Salzburg kommend, mit dem Autoüberstellzug der ÖBB von Böckstein nach Mallnitz. Hier startet die genussvolle, weitgehend bergab führende Etappe durch das Untere Mölltal. Die Route folgt zunächst ca. 8 km der Bundesstraße von Mallnitz nach Obervellach. 

Bevor es weitergeht am Glockner-Radweg (R8) bis Möllbrücke, können Sie bei uns Kräfte sammeln und sich bei einem herzhaftem Frühstück stärken. Ab Möllbrücke verläuft der Alpe-Adria Radweg am berühmten Drauradweg, DEM Rad-Aushängeschild Kärntens.

 

Eine weitere Möglichkeit ist die Befahrung des Glockner-Radwegs im Oberen Mölltal! 

Nützen Sie den Radbus von Obervellach bis Heiligenblut und erleben einen genussreichen Radtag in der Nationalpark-Region!

 

Sichere und überdachte Abstellplätze für Ihre Fahrräder sind vorhanden.

 

 

Zug und Bus

Der nächste Bahnhof ist "Mallnitz-Obervellach" mit einer guten Anbindung Richtung Salzburg und Deutschland oder Wien, aber auch Richtung Villach und Klagenfurt.

 

Vom Bahnhof geht es weiter mit dem Bus Richtung Obervellach. Die Haltestelle Obervellach-Seilbahnplatz befindet sich nur 200m entfernt. Oder nutzen Sie das praktische Bahnhofshuttle!

 

nützliche Links:

Zug: www.oebb.at

Fahrplanauskunft Bus: https://www.kaerntner-linien.at/fahrplaene-und-linien/fahrplanauskunft-online

Bahnhofshuttle: https://www.bahnhofshuttle.at

 

 

Am Alpe Adria Trail

Obervellach liegt direkt am Alpe Adria Trail  und wird am Ende der Etappe 7 nach Durchqueren der Groppensteinschlucht erreicht. Bevor es weitergeht mit Etappe 8 Richtung Danielsberg können Sie bei uns Kräfte sammeln und sich bei einem herrlichem Frühstück für die nächste Etappe stärken.

 

Die Pension liegt direkt im Ortszentrum von Obervellach und ist idealer Ausgangspunkt für Etappe 8 des Alpe Adria Trails.